<![CDATA[MARCEL KREBS - Blog]]>Sun, 17 Dec 2017 02:25:34 +0100Weebly<![CDATA[Das Buch]]>Sat, 16 Dec 2017 13:11:36 GMThttp://marcelkrebs.ch/blog/das-buch
Stell dir vor irgendwo gibt es einen planeten auf dem intelligente wesen leben sie sehen vielleicht genauso aus wie wir und auf diesem planeten gibt es bibliotheken voll mit büchern geschrieben von dichtern philosophen und wissenschaftlern und vielleicht wenn auf der welt der haß und die gier so groß werden daß nichts aber auch nichts mehr sie retten kann dann vielleicht gibt es dort auch ein buch das heißt der untergang der erde es wird über uns berichten über unser leben über unsern tod und über feuer das so groß war daß keine tränen es mehr löschen konnten bis hin zur letzten sekunde als die erde aufhörte zu existieren und aus zehnmilliarden augen ein trauerregen rann und ein tränenmeer das überlief und den letzten damm der hoffnung zerbrach ein schwebendes grab im all auf dem keine blume wächst die kontinente geschmolzen die meere verbrannt - ein schwarzer stein und welch bittere ironie nicht eine einzige waffe wird den toten planeten mehr bedrohen und aus zehnmilliarden augen ein trauerregen rann und ein tränenmeer das überlief und den letzten damm der hoffnung zerbrach und wer da will daß die erde nie mehr weint wer sich mit uns gegen strahlentod vereint der sorgt dafür daß dieses buch niemals erscheint denn die zehnmilliarden augen wolln die erde leben sehn sie soll heimat ohne ängste sein für die liebe und geborgenheit
]]>
<![CDATA[Alt wie ein Baum]]>Sat, 16 Dec 2017 13:06:25 GMThttp://marcelkrebs.ch/blog/alt-wie-ein-baum
Alt wie ein Baum möchte ich werden genau wie der Dichter es beschreibt, alt wie ein Baum, mit einer Krone die weit-weit-weit-weit die weit über Felder zeigt.

Alt wie ein Baum möchte ich werden mit Wurzeln die nie ein Sturm bezwingt alt wie ein Baum, der all die Jahre so weit-weit-weit-weit kühlende Schatten bringt.

Alle meine Träume (yeh) fang' ich damit ein (yeh) Alle meine Träume (yeh) yeh yeh yeh zwischen Himmel und Erde zu sein zwischen Himmel und Erde zu sein.

Alt wie ein Baum möchte ich werden genau wie der Dichter es beschreibt, alt wie ein Baum, mit einer Krone die weit-weit-weit-weit die weit über Felder zeigt.

​Alle meine Träume (yeh) fang' ich damit ein (yeh) Alle meine Träume (yeh) yeh yeh yeh zwischen Himmel und Erde zu sein zwischen Himmel und Erde zu sein zwischen Himmel und Erde zu sein.
]]>
<![CDATA[Wenn ein Mensch lebt]]>Sat, 16 Dec 2017 12:54:23 GMThttp://marcelkrebs.ch/blog/wenn-ein-mensch-lebt
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt, sagt die Welt das er zu früh geht. Wenn ein Mensch lange Zeit lebt, sagt die Welt es ist Zeit . . . Meine Freundin ist schön, als ich aufstand ist sie gegangen, weckt sie nicht, bis sie sich regt, ich hab' mich in ihren Schatten gelegt. Jegliches hat seine Zeit, Steine sammeln - Steine zerstreun. Bäume pflanzen - Bäume abhaun, leben und sterben und Streit. Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt, sagt die Welt das er zu früh geht. Wenn ein Mensch lange Zeit lebt, sagt die Welt es ist Zeit . . .daß er geht. Jegliches hat seine Zeit, Steine sammeln - Steine zerstreun. Bäume Pflanzen - Bäume abhaun, leben und sterben und Frieden und Streit. Weckt sie nicht, bis sie selber sich regt, ich habe mich in ihren Schatten gelegt. Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt, sagt die Welt das er zu früh geht. weckt sie nicht, bis sie sich regt, ich hab' mich in ihren Schatten gelegt. Meine Freundin ist schön, als ich aufstand ist sie gegangen. Weckt sie nicht, bis sie sich regt, ich hab' mich in ihren Schatten gelegt.
]]>
<![CDATA[Der grauenhafte Aufstieg zum Hüttchopf]]>Thu, 26 Oct 2017 19:16:49 GMThttp://marcelkrebs.ch/blog/der-grauenhafte-aufstieg-zum-huettchopf
26.10.17 - Wandertag im Tösstal
Mit einer phänomenalen Aussicht....
Und einer Andrea in Superform......
Und dem verrückten Sämi. Vervollständigt hier seine Holzsammlung.
]]>
<![CDATA[Die Tour 2018 - Holland]]>Wed, 25 Oct 2017 14:26:20 GMThttp://marcelkrebs.ch/blog/die-tour-2018-holland
25.10.17 - Die Tour 2018 wird uns nach Holland führen. Mehr....
]]>
<![CDATA[Dem Winter entgegen]]>Wed, 25 Oct 2017 13:51:33 GMThttp://marcelkrebs.ch/blog/dem-winter-entgegen
​Kälte wie die Nordwinde
im Dezember morgens,
Kälte ist der Schrei, der klingelt
von diesem weit entfernten Ufer.

Der Winter ist zu spät gekommen
zu nah bei mir
Wie kann ich verjagen
all diese Ängste tief im Innern?

Ich warte auf die Zeichen, die kommen sollen.
Ich werde einen Weg finden
Ich werde die Zeit warten, um zu kommen.
Ich werde einen Weg nach Hause finden.

Mein Licht soll der Mond sein
und mein Weg - der Ozean.
Mein Führer der Morgenstern
wenn ich zu dir nach Hause segle.

Ich warte auf die Zeichen, die kommen sollen.
Ich werde einen Weg finden.
Ich werde die Zeit warten, um zu kommen.
Ich werde einen Weg nach Hause finden.

Wer kann dann meine Seele wärmen?
Wer kann meine Leidenschaft unterdrücken?
Aus diesen Träumen ein Boot
Ich werde zu dir nach Hause fahren.

engl.Übersetzung Originaltext Enya
]]>
<![CDATA[Prachtstag im Tessin]]>Thu, 19 Oct 2017 08:56:02 GMThttp://marcelkrebs.ch/blog/prachtstag-im-tessin
]]>
<![CDATA[Auf der Farneralp]]>Wed, 11 Oct 2017 16:43:58 GMThttp://marcelkrebs.ch/blog/auf-der-farneralp

Im Aufstieg zur Alp. Ein herrlicher Tag im Oktober!

Suwanda und Sämi!

Patrick und Sämi!

Traumhaftes Wetter!

Wenn der Tag zu Ende geht!

Andrea im harten Aufstieg!
Fantastische Bergkulisse!
Mitten im Aufstieg!
]]>
<![CDATA[Die nächste Reise]]>Wed, 04 Oct 2017 11:17:35 GMThttp://marcelkrebs.ch/blog/die-naechste-reise
4.10.17 - Und schon geht es an die Planung der nächsten Reise.....Amsterdam! 
]]>
<![CDATA[Nancy & Lee]]>Wed, 04 Oct 2017 10:58:13 GMThttp://marcelkrebs.ch/blog/nancy-lee
Grüsse an alle Freunde!
]]>